Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Wir führen Ihre Bestellung nach unseren zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen AGB aus.

2. Vertragsabschluss

Sie können bei uns per Email, per Fax oder über unsere Homepage (www.hoehenpass.de) bestellen.

Durch die Bestellung der gewünschten Waren geben Sie ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Wir sind dann berechtigt, dieses Angebot innerhalb von 14 Kalendertagen mittels Übersendung einer Auftragsbestätigung an Sie anzunehmen. Ihre Bestellung gilt erst dann als angenommen, wenn wir sie per Auftragsbestätigung angenommen haben. Sollte Ihr Angebot nicht innerhalb von 14 Kalendertagen von uns angenommen werden, gilt das Angebot als abgelehnt. Über Produkte, die nicht in der Auftragsbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

3. Lieferung

Wir liefern im Inland vorrätige Ware der Bundesrepublik Deutschland innerhalb von 3-5 Tagen an Sie aus.

Geraten wir im Falle eines ausdrücklich vereinbarten Liefertermins in Lieferverzug und setzen Sie uns eine Nachfrist, beträgt diese mindestens zwei Wochen. Wenn wir diese Nachfrist fruchtlos verstreichen lassen, sind Sie berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten.

Sollte ein Artikel einmal nicht oder nicht ausreichend schnell lieferbar sein, so teilen wir Ihnen schnellstmöglich den Liefertermin mit, oder alternativ, dass die Lieferung nicht erfolgen kann. Wir behalten uns vor, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine schnelle Abwicklung vorteilhaft erscheint und dies zumutbar ist. Sollte es zu einer Teillieferung kommen, übernehmen wir selbstverständlich die zusätzlichen Versandkosten. Für Sie entstehen dadurch keine weiteren Kosten. Sollten wir ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der von Ihnen bestellten Ware nicht in der Lage sein, behalten wir uns ausdrücklich das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten.

4. Preise

Alle angegebenen Preise sind Euro-Beträge und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Porto- und Versandkosten kommen gemäß der nachfolgenden Aufstellung unter Ziffer 5 hinzu. Bei aller Sorgfalt unterläuft auch mal ein Fehler. Deshalb gilt, dass wir uns bei Irrtümern, unvertretbaren Preis- und Produktänderungen, sowie Lieferengpässen unserer Vorlieferanten die Auslieferung Ihres Auftrags vorbehalten.

5. Porto & Versandkosten (Inland/Ausland)

Bei Bestellung über den Onlineshop: Ab einem Warenbestellwert von 100,- EUR (brutto) versenden wir deutschlandweit versandkostenfrei. Versandkostenpauschale unter 100,- EUR (brutto) von 8,60 EUR brutto.

Bei allen anderen Bestellungen: Ab einem Warenbestellwert von 600,- EUR (brutto) versenden wir deutschlandweit versandkostenfrei. Versandkostenpauschale unter 600,- EUR (brutto) von 11,90 EUR brutto.

Bei Bestellungen in die folgenden Länder liefern wir ab einem Warenbestellwert von 600,- EUR (brutto) versandkostenfrei, ansonsten zu den genannten Gebühren:

  • Belgien, Frankreich, Luxemburg, Niederlande, Österreich: 13,- EUR (brutto)
  • Dänemark, Liechtenstein, Tschechien: 14,- EUR (brutto)
  • Großbritannien, Monaco: 15,- EUR (brutto)
  • Italien, Polen, Slowakei, Slowenien, Ungarn: 17,- EUR (brutto)
  • Irland, Portugal, Schweden, Spanien, Estland, Finnland, Kroatien, Lettland, Litauen, Norwegen, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Griechenland, Island, Rumänien, Serbien: 19,- EUR (brutto)

Wir liefern auch ins sonstige Ausland. Preise hierzu erfragen Sie bitte direkt bei uns.

6. Zahlungsbedingungen

Wir akzeptieren generell Zahlung per Vorkasse, per PayPal (auch Kreditkarte) oder per Rechnung.

a) Zahlung per Vorkasse

Wir senden Ihnen eine Rechnung Ihrer Bestellung per E-Mail zu. Nachdem der Betrag auf unserem Konto eingegangen ist, wird die Ware verschickt. Bitte erst nach Erhalt der Rechnung die Zahlung leisten!

b) Zahlung per PayPal (auch Kreditkarte)

Die Bezahlung erfolgt über PayPal, durch Überweisung des Betrages auf unser PayPal – Konto: info@hoehenpass.de

c) Zahlung per Rechnung

Die Möglichkeit der Zahlung per Rechnung ist für Gewerbetreibende und Behörden vorgesehen. Wir behalten uns vor einen entsprechenden Nachweis einzufordern. Die Zahlung per Rechnung (mittels Überweisung) innerhalb einer Frist von 30 Tagen ab Lieferdatum wird lediglich dann akzeptiert, wenn dies zuvor vereinbart wurde.

Sollten Sie mit Ihren Zahlungen in Verzug geraten, behalten wir uns vor, Ihnen die gesetzlichen Verzugszinsen zu berechnen.

7. Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bei Reklamationen bitten wir um Nachweis des Kaufdatums mittels Rechnung und Zusendung des reklamierten Artikels zusammen mit einer Kopie der Rechnung an die Höhenpass GmbH, St.-Maternus-Straße 1, D-56070 Koblenz

Normaler Verschleiß oder Abnutzung der Ware begründen keinen Gewährleistungsanspruch.

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt sämtliche gelieferte Ware unser Eigentum.

9. Personenbezogene Daten

In einigen Fällen benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten, z. B. zur Entgegennahme und Abwicklung Ihrer Bestelllungen, bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns, wenn Sie einen Newsletter abonnieren oder abbestellen wollen, Höhenpass verwendet personenbezogene Daten vor allem, um Ihre Anfragen zu beantworten und Ihre Aufträge zu bearbeiten, d. h. Bestellungen abzuwickeln, Ware zu liefern und Zahlungen abzuwickeln. Darüber hinaus wird Höhenpass Ihre personenbezogenen Daten für die Erfüllung eigener Geschäftszwecke erheben, speichern, verändern, übermitteln oder nutzen, wenn dies für die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines rechtsgeschäftlichen oder rechtsgeschäftsähnlichen Schuldverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist, dies auf Grund rechtlicher Verpflichtung oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnung notwendig wird, oder unser Vorgehen der Verhinderung von Missbrauch oder sonstiger ungesetzlicher Aktivitäten dient, z. B. vorsätzlicher Angriff auf die Höhenpass-Systeme, welche Datensicherheit gewährleisten sollen. Darüber hinaus nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften für unsere Werbeansprachen und zur Pflege der weiteren Kundenbeziehung, d. h. um Sie ggf. über Produkte, Sonderaktionen, Angebote und Dienstleistungen, die für Sie von besonderem Interesse sein könnten, zu informieren und zu befragen.

10. Widerspruchsrecht nach Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Selbstverständlich können Sie der Nutzung oder Verarbeitung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit widersprechen, ohne dass Ihnen andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Daneben besteht ein Recht auf Auskunft sowie unter bestimmten Voraussetzungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer in einer unserer Dateien gespeicherten personenbezogenen Daten. Beabsichtigen Sie die Gebrauchmachung des Widerspruchsrechts nach dem BDSG, wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Email an uns.

Nach Erhalt Ihres Widerspruchs werden wir die betroffenen Daten nicht mehr zu anderen Zwecken als zur Abwicklung Ihrer Bestellung nutzen, speichern, verarbeiten oder übermitteln.

11. Widerrufsbelehrung

Bitte beachten Sie das Verbrauchern zustehende Widerrufsrecht:

(„Verbraucher“  ist nach § 13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Im Gegensatz dazu ist „Unternehmer“  nach § 14 BGB jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt.) 

___________________________________________________________________________

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Höhenpass GmbH, St-Maternus-Str. 1, 56070 Koblenz, Deutschland, Tel: +49 (0) 261 500 89 580, Fax: +49 (0) 261 500 89 589, info@hoehenpass.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite www.hoehenpass.de elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

12. Schlichtung 

Das Unternehmen HöHENPASS GMbH ist bereit, an Streitbeilegungsverfahren bei einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Verbraucher können diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten nutzen.

13. Anwendbares Recht

Für alle Streitigkeiten, die aus oder aufgrund dieser Vereinbarung entstehen, gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

14. Schlussbestimmung

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

Stand: 01.02.2017