Höhensicherungsgeräte

Höhensicherungsgeräte

Höhensicherungsgerät (HSG)

Ein Höhensicherungsgerät ist ein Verbindungsmittel zwischen Au...

mehr dazu

Höhensicherungsgeräte

Höhensicherungsgerät (HSG)

Ein Höhensicherungsgerät ist ein Verbindungsmittel zwischen Auffanggurt und Anschlagpunkt. Bei einem Höhensicherungsgerät hält eine Trommel durch Federkraft ein Seil oder Gurtband stets gespannt. Im Absturzfall bewirkt eine selbsttätige Bremsvorrichtung, dass die Fallhöhe begrenzt ist. Hierbei handelt es sich in der Regel um eine Fliehkraftbremse. Die Fallhöhe und die auftretende Stoßkraft bei einem Absturz werden verringert, so dass Körperschäden verhindert werden. Ein langsames Ausziehen des Seils oder Gurtbandes ist möglich und erlaubt dadurch ein freies Bewegen. Bei HSGs rollt das Seil bzw. das Gurt nach einem Absturz langsam ab, eine Arretierung erfolgt nicht. Höhensicherungsgeräte eignen sich daher nicht als Schutz bei Abstürzen oberhalb von Stoffen, in denen man versinken kann (z.B. Siloarbeiten). Höhenpass bietet HSGs mit einer Auszugslänge von bis zu 30m.

Da Höhensicherungsgeräte freies Bewegen und Arbeiten erlauben, sollte ein Karabinerhaken mit einem Wirbel eingesetzt werden, um zu verhindern, dass sich das Seil oder Gurtband verdreht. Bitte beachten Sie, dass das Seil oder Gurtband nicht über scharfe Kanten geführt werden soll. Bei einem HSG mit Falldämpfer handelt es sich um ein Höhensicherungsgerät, das einen Bandfalldämpfer als energieaufnehmendes Element enthält.

Ein Höhensicherungsgerät ist eine geeignete Maßnahme zum Schutz gegen Absturz, wenn Sie im Rahmen der Gefährdungsermittlung feststellen, dass Absturzgefahren vorhanden sind, und gleichzeitig die Notwendigkeit besteht, dass Sie sich in unterschiedlichen Höhen beziehungsweise Entfernungen zum Anschlagpunkt bewegen müssen.

Quellen: Arbeitsschutz von A-Z, 5. Auflage, Haufe, 2009, München, Definition Höhensicherungsgerät DIN EN 360:2002 (vgl. Definition 3.1, EN 360) Produktbeschreibungen zu Höhensicherungsgeräten der Marken Skylotec, Bornack, Latchways (Eurosafesolutions) und andere.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5