Mobile Anschlagpunkte

Mobile Anschlagpunkte

Temporäre Horizontalsicherungssysteme sind bei Montagearbeiten im Stahlbau, im Gerüstbau und im Bau allgemein im Einsa...
mehr dazu

Mobile Anschlagpunkte

Temporäre Horizontalsicherungssysteme sind bei Montagearbeiten im Stahlbau, im Gerüstbau und im Bau allgemein im Einsatz. Im Seilbasierten System Quick Safe können sich je zwei Personen bei einem Feldabstand von 6m frei bewegen. Lifeline Horizontal ist ein transportables, sehr flexibel einsetzbares Anschlagmittel mit modernster Ratsche für das Gutband. Eine Person kann auf einer Strecke von 20 Metern gesichert arbeiten.
  1. 1
  2. 2
  1. 1
  2. 2