Fragen? Antworten! +49 261 500 89 580
E-Mail: info@hoehenpass.de

AUSBILDUNG NACH FISAT

Seit über 25 Jahren beschäftigt sich der Fachverband FISAT - ausgeschrieben Fach- und Interessenverband für Seilunterstützte Arbeitstechniken e.V. mit der fachlichen Ausbildung für alle Personen, die gewerblich mit Seilen / Seiltechnik zum Arbeiten und Retten zu tun haben. Eine qualifizierte FISAT-Ausbildung hat den Vorteil, dass die Arbeiten von Auftraggebern und Fachstellen angesehen sind und entsprechende Kompetenzen nachgewiesen werden. Viel mehr erlangt der Ausbildenden Fachwissen, erlernt Techniken und verbessert seine Seilzugangs- und Positionerungstechniken. Der Zertifikatsinhaber profitiert darüber hinaus von einer möglichen Auffrischung und bleibt als Verbandsmitglied immer auf dem neuesten Stand. In der Ausbildung gibt es 3 Grundlevel. Alle sind als Schulungen bei Höhenpass buchbar.


FISAT LEVEL 1 HÖHENARBEITER

  • Der Industriekletterer Kurs Fisat Level 1 ist der Grundkurs für die Seilzugangs- und Positionierungstechnik (SZP). Er befasst sich mit der Einführung in das Thema Seilzugangstechnik, Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz und die theoretischen Hintergründe wie Materialkunde, Sturzphysik, Knotenkunde oder Sicherungstheorien.
  • Der Fisat Level 1 Kurs behandelt alle notwendigen Grundkenntnisse, um sicher im vertikalen Seilsystem zu arbeiten. Es werden daher keine Vorkenntnisse seitens der Teilnehmer benötigt. 
Theoretischer Inhalt
  • Material-, Seil-, und Knotenkunde
  • Sicherungs- und Rettungstheorie
  • Überblick der betreffenden DIN-Normen und gesetzliche Bestimmungen
  • Grundkenntnisse Regelwerke und Vorschriften
  • Auf- und Abstiegstechniken
  • SZP (Seilzugangs- und Positionierungstechnik)
  • Sichere Handhabung von PSAgA

Praktischer Inhalt
  • Praktisches Training 

Voraussetzungen
  • Mindestalter von 18 Jahren
  • Sicherheitsschuhe S3
  • Arbeitsmedizinische Untersuchung G41, nicht älter als drei Jahre
  • Erste-Hilfe-Kurs (Betrieblicher Ersthelfer mit 9 UE, nicht älter als 24 Monate)
  • Abschluss einer Unfallversicherung im Vorfeld empfohlen
  • Bei Verwendung von eigenem Equipment müssen die FISAT-Richtlinien eingehalten werden. Eine aktuelle Sachkundeprüfung muss nachgewiesen werden.
  • Die Teilnehmer weisen am Tag der Schulung keine psychischen und physischen Einschränkungen auf. Ansonsten ist der Trainer berechtigt, den Teilnehmer vom Training ohne Regressanspruch auszuschließen. 
Allgemeine Information zur Schulung: 
Aufbauend auf dem FISAT Level 1 Kurs kann, zur Steigerung des Know-Hows, der Level 2 Kurs besucht werden.
    Hinweise und Ablauf
    Hinweise
  • Die FISAT-Ausbildung ist auf 6 Teilnehmer begrenzt (Mind. 4)!

    Verpflegung & Unterkunft
  • Verpflegung am Mittag ist im Preis inklusive


  • Dauer/ Veranstaltungsort
  • INDOOR-Trainingszentrum, 56566 Neuwied - Oberbieber 
  • Einsatztage: 5 (Tag 1-4 Training Theroie & Praxis | Tag 5 Prüfung)
  • Prüfung durch externen Prüfer
Gesetzliche Grundlagen / Zertifikat / Abschluss
  • FISAT Regelwerk, Grundlagen BG / DGUV

Zertifikat
  • Fisat Level 1 Zertifikat mit 12-monatiger Gültigkeit (Spätestens dann ist die jährlich notwendige Wiederholungsschulung zu absolvieren um die erlernten Fähigkeiten aufzufrischen und sich über den Stand der Normen und der Technik neu zu informieren)
  • Eintragung im Logbuch




FISAT LEVEL 2 INDUSTRIEKLETTERER FORTGESCHRITTEN

Im Fisat Level 2 Kurs für Seilzugangstechnik liegt der Fokus auf Techniken im speziellen horizontalen Seilzugang. Diese bauen auf dem Grundkurs Fisat Level 1 Kurs auf und erweitern diese für horizontale Seilsysteme. Die Teilnehmer erfahren dazu im Level 2 Kurs wie erweiterte Rettungstechniken nach oben funktionieren und werden über Neuerungen im Bereich der PSAgA informiert. Der Schwerpunkt des Fisat Level 2 Kurses liegt neben der richtigen Positionierungstechnik auf der Arbeit mit dem Seilpartner im Seilsystem.
  • Nach erfolgreicher Fisat Level 1 Schulung zum Höhenarbeiter nach SZP stehen den Teilnehmern zwei weitere Kurse für Fortgeschrittene zur Verfügung um die erlernten Fähigkeiten weiterzubilden. 
Theoretischer Inhalt
  • Auffrischung der Lerninhalte von FISAT Level 1
  • Grundkenntnisse über Gefährdungsermittlung und Einsatzplanung
  • Grundkenntnisse zu Ankerpunkten und Anschlagtechniken
  • Aufbau und Nutzung horizontaler Seilsysteme
  • Aktive und passive Rettung aus horizontalen Seilstrecken
  • Anwendung von Flaschenzugsystemen
  • Neuerungen bei Arbeitsverfahren und Materialien

Praktischer Inhalt
  • Praktisches Training 

Voraussetzungen
  • Mindestalter von 18 Jahren
  • Gültiges Zertifikat FISAT Level 1
  • Sicherheitsschuhe S3
  • Bei Verwendung von eigenem Equipment müssen die FISAT-Richtlinien eingehalten werden. Letzte Sachkundeprüfung muss nachgewiesen werden!
  • Abschluss einer Unfallversicherung im Vorfeld empfohlen
  • Die Teilnehmer weisen am Tag der Schulung keine psychischen und physischen Einschränkungen auf. Ansonsten ist der Trainer berechtigt, den Teilnehmer vom Training ohne Regressanspruch auszuschließen. 
  • Weiterhin gilt: G41 Untersuchung empfohlen, um gesundheitliche Eignung zu überprüfen
  • Logbuchpflicht
Aufbauend auf dem FISAT Level 2 Kurs kann, zur Steigerung des Know-Hows, der Level 3 Kurs besucht werden.
    Hinweise und Ablauf
    Hinweise
  • Die FISAT Ausbildung ist auf 6 Teilnehmer begrenzt (Mind. 4)!
  • Leihausrüstung ist für 89,50 € pro Teilnehmer für die ganze Woche zu buchbar

    Verpflegung & Unterkunft
  • Verpflegung am Mittag ist im Preis inklusive

  • Dauer/ Veranstaltungsort
  • INDOOR-Trainingszentrum , 56566 Neuwied - Oberbieber 
  • Einsatztage: 5 (Tag 1-4 Training Theroie & Praxis | Tag 5 Prüfung)
  • Prüfung durch externen Prüfer
Gesetzliche Grundlagen / Zertifikat / Abschluss
  • FISAT Regelwerk, Grundlagen BG / DGUV

Zertifikat
  • Zertifikat FISAT Level 2 Industriekletterer
  • Eintragung im Logbuch




FISAT Level 3 INDUSTRIEKLETTERER (Supervisor)

Der Kurs Fisat Level 3 - Aufsichtsführender Höhenarbeiter „SZP Level 3“ ist ein Kurs nur für erfahrene Industriekletterer. Auf Grundlage der bereits gewonnenen Kenntnisse der Kurse Level 1 und 2 wird das notwendige Wissen für die Planung und Führung einer Baustelle nach FISAT Richtlinien vermittelt. Die Schulung geht von einer qualifizierten objektspezifischen Gefährdungsbeurteilung über Unfallschutzbelehrung für Anwender der Seilzugangstechnik bis zur Ankerpunktauswahl. Dazu kommen Normenkunde, Rechtsgrundlagen und Unternehmerpflichten. Weitere Schwerpunkte sind theoretische Teile zur Verantwortung im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. 
  • Die Ausbildung zum Fisat Level 3 ermöglicht die Qualifizierung als Aufsichtsführende Person. Ein „Fisat Level 3er“ist dann Teil der Einsatzplanung und übernimmt die Führung des Industriekletterer Teams auf der Baustelle beim Einsatz. 
Theoretischer Inhalt
  • Auffrischung der Lerninhalte von FISAT Level 2
  • Unterweisung zur Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Erstellen von Rettungsplänen
  • Planung und Durchführung von verschiedenen Rettungsverfahren
  • Redundante Seilsysteme
  • Riggingmethoden für Rettungen und Flaschenzüge
  • Auswahl von Anschlagpunkten
  • Führen von Nachweis- und Baustellenbuch

Praktischer Inhalt
  • Praktisches Training 

Voraussetzungen
  • Mindestalter von 18 Jahren
  • Gültiges Zertifikat FISAT Level 2
  • Sicherheitsschuhe Mindestanforderung S3
  • 250 Tage Einsatzerfahrung als Höhenarbeiter Level 2, dokumentiert im Nachweisbuch „Persönlicher Nachweis Seilunterstützter Höhenzugang“
  • Arbeitsmedizinische Untersuchung G41, nicht älter als drei Jahre
  • Erste-Hilfe-Kurs (Betrieblicher Ersthelfer mit 9 UE, nicht älter als 24 Monate )
  • Bei Verwendung von eigenem Equipment müssen die FISAT-Richtlinien eingehalten werden. Eine aktuelle Sachkundeprüfung muss nachgewiesen werden.
  • Logbuchpflicht
  • Abschluss einer Unfallversicherung im Vorfeld empfohlen
    Hinweise und Ablauf
    Hinweise
  • Die FISAT-Ausbildung ist auf 6 Teilnehmer begrenzt (Mind. 4)!
  • Leihausrüstung ist für 89,50 € pro Teilnehmer für die ganze Woche zu buchbar

    Verpflegung & Unterkunft
  • Verpflegung am Mittag ist im Preis inklusive

  • Dauer/ Veranstaltungsort
  • INDOOR-Trainingszentrum , 56566 Neuwied - Oberbieber 
  • Einsatztage: 5 (Tag 1-4 Training Theorie & Praxis | Tag 5 Prüfung)
  • Prüfung durch externen Prüfer
Gesetzliche Grundlagen / Zertifikat / Abschluss
  • FISAT Regelwerk, Grundlagen BG / DGUV

Zertifikat
  • Zertifikat FISAT Level 3
  • Eintragung im Logbuch




FISAT Wiederholungsunterweisung Für Fisat Level 1, 2 oder 3


Jährliche Wiederholungsunterweisung (WU) für Fisat Kurse
Nur durch Training bleiben erlernte Fähigkeiten erhalten, daher sind alle Fisat Zertifikate nur 12 Monate gültig und müssen danach aufgefrischt oder verbessert werden. Um die Qualifikation Fisat Level 1, 2 oder 3 zu verlängern, hat jeder Anwender seine Kenntnisse in einer ca. 8-stündigen Unterweisung nach FISAT neu zu erlangen. Die bereits erlernten Techniken werden aufgefrischt und verlorenes Wissen erneuert. Durch eine Prüfung in einer höheren Fisat Level Klasse wird keine Wiederholungsunterweisung benötigt.
Aktuell gilt eine Kulanzzeit von sechs Monaten nach Ablauf des Zertifikates. Der Fisat Verband ist aber in der Planung diese zu reduzieren. Bitte achten Sie daher auf die jeweils aktuellen Kriterien des Fisat zur Verlängerung der Zertifikate.

  • Die jährliche Wiederholungsunterweisung richtet sich an Absolventen der jeweiligen Level 1-3.
Theoretischer Inhalt
  • Änderungen in zu gesetzlichen Grundlagen und Normen
  • Übung der bereits erlernten Fähigkeiten
  • Auffrischung aller dem Level zugehörigen relevanten Seil- und Rettungstechniken
  • Neuigkeiten zu Geräten und Techniken 
  • Praktische Anwendung der Änderungen in Seil- und RettungstechnikenRedundante Seilsysteme

Praktischer Inhalt
  • Praktisches Training 


Voraussetzungen
  • Mindestalter von 18 Jahren
  • Aktuelle Qualifikation SZP nach FISAT (nicht länger als 6 Monate abgelaufen)
  • Sicherheitsschuhe Mindestanforderung S3
  • • Erste-Hilfe-Kurs nach DGUV, nicht älter als 24 Monate
  • Nachweis für Arbeiten mit Absturzgefahr (G41-Untersuchung o.ä.)
  • Ausgefülltes und sauber geführtes Logbuch
  • Bei Verwendung von eigenem Equipment müssen die FISAT-Richtlinien eingehalten werden. Eine aktuelle Sachkundeprüfung muss nachgewiesen werden.
  • Logbuchpflicht
  • Abschluss einer Unfallversicherung im Vorfeld empfohlen
Allgemeine Information zur Schulung: 
Bei einer Verletzung während des Trainings, welche den Abbruch des Trainings für den Teilnehmer zur Folge hat, werden wir 100% des Schulungspreises berechnen und müssen auch leider von einer kostenfreien anschließenden Schulung absehen!
    Hinweise und Ablauf
    Hinweise
  • Die FISAT-Ausbildung ist auf 6 Teilnehmer begrenzt (Mind. 4)!
  • Leihausrüstung ist für 89,50 € pro Teilnehmer für die ganze Woche zu buchbar

    Verpflegung & Unterkunft
  • Verpflegung am Mittag ist im Preis inklusive

  • Referent
  • Fachdozenten der HöHENPASS Akademie

  • Dauer/ Veranstaltungsort
  • Einsatztage: 1 Tag á 8 Stunden 
Gesetzliche Grundlagen / Zertifikat / Abschluss
  • FISAT Regelwerk

Zertifikat
  • Auffrischungszertifikat FISAT 1-3
  • Eintragung im Logbuch




Freie Termine und Buchung

Termin Art der Schulung Ort Teilnehmer Preis (Brutto)

Sie haben Fragen zur Ausbildung?
Info-Chat nutzen
Anrufen +49 261 500 89 580
Beratung vor Ort