Schulungen

Schulungen und Unterweisungen für Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen

Trainings und Mitarbeiterschulungen sind wichtig, damit die Sicherheit am Arbeitsplatz gewährleistet ist.

HöHENPASS ist Ihr Partner für Absturzsicherung und bietet verschiedene Schulungen dazu (u.a. Irata, Fisat, BGG, Steigen und Retten, Beengte Räume, Richtige Anwendung von PSAgA, etc.) auf Basis der gesetzlichen Grundlagen und individuell angepasst an jeden Anwendungsbereich an.

Reisemuffel? Kein Problem. Wir sind bundesweit aktiv und schulen auch direkt bei Ihnen vor Ort.

Gesetzliche Grundlagen und anführende berufsgenossenschaftliche Richtlinien bilden die Grundlage für die Arbeit im absturzgefährdeten Bereichen. Obwohl die Vorschriften selbst keine großen Überraschungen besitzen, beleuchten sie doch einige Schwerpunkte, die fälschlicherweise oft als nicht bedeutend angesehen werden. Beispiele sind Rettungsmaßnahmen sowie Unterweisungen und Training von Mitarbeitern.

Der Kauf von Produkten zur Rettung ist das Eine. Die Rettung an sich das Andere.

Die Notwendigkeit von Unterweisungen und speziellen Rettungstrainings kann daher nicht genügend hervorgehoben werden. Beim Kauf von Rettungsgeräten sollte daher auch die nötige Kenntnis des Umgangs mit diesem vorhanden sein.

Unsere Standorte

Unterweisungen und Trainings sind daher nicht nur wichtig, sondern auch gesetzlich vorgeschrieben. Der Anwender muss laut Gesetz, wie bei jeder Persönlichen Schutzausrüstung im sicheren und sachgemäßen Umgang mit der PSAgA (Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz) geschult sein und diesen regelmäßig üben. Dazu muss der Unternehmer nach Unfallverhütungsvorschrift „Grundsätze der Prävention“ (BGV A1) § 31 besondere Unterweisungen mit Übungen durchführen.

Für Beratung, Schulungen oder weiterführende Informationen rufen Sie uns jederzeit an oder senden uns eine Email. Unsere Experten helfen gerne weiter. - jetzt anfragen.