Ablegereife der Persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz

15.01.2018  |  Allgemein

Ihr Leben hängt nicht nur von der sachgemäßen Anwendung Ihrer PSAgA ab, sondern auch von der Schutzausrüstung selbst und deren Material. Deshalb sollten Sie neben der jährlichen Kontrolle von einem Sachkundigen nach DGUV G 312-906 ihre Ausrüstung vor jedem Einsatz einer visuellen Kontrolle unterziehen.

Trotzdem erreichen alle textilen Ausrüstungsgegenstände und Kunststoffteile irgendwann durch äußere Einflüsse, wie Licht oder auch Alterung ihre Ablegereife, die nach je Hersteller variiert.

Dagegen haben Teile aus Metall seitens der Hersteller eine unbegrenzte Lebensdauer, müssen aber ebenfalls einmal pro Jahr überprüft und gegebenen Falls ausgetauscht werden, wenn Mängel gefunden werden. Die jährliche Revision jedes Ausrüstungsgegenstandes muss schriftlich festgehalten werden.

Kriterien für das Ablegen Ihrer Ausrüstung können auch ein Fall aus größerer Höhe, Kontakt mit chemischen Stoffen oder scharfen Kanten sowie einschränkungen der Funktionalität sein.
 

  • Bei Skylotec beispielsweise liegt die maximale Ablegereife für Gurte bei 8 Jahren und für Seile sowie Verbindungsmittel bei 6 Jahren.

Ablegereife von Skylotec Produkten

  • Produkte von Petzl aus Kunststoff bzw. Textilien erreichen spätestens nach 10 Jahren ab Herstellungsdatum ihre Ablegereife.

  • Edelrid Seileund Gurte besitzen eine maximale Lebensdauer von 12 Jahren, müssen jedoch spätestens nach der Gebrauchsdauer von 10 Jahren, das heißt ab der ersten Benutzung, ausgesondert werden.

  • Auch Kask Helme sollten spätestens nach 10 Jahren ersetzt werden.

  • Ikar Gurte werden mit maximal 12 Jahren ab Herstellungsdatum angegeben, wobei dies eine Kombination aus Nutzung und Lagerung sein kann. Verbindungsmittel besitzen eine maximale Lebensdauer von 10 Jahren.

  • Bornack gibt eine maximale Lebensdauer von 10 Jahren an, wenn die PSA vor dem ersten Einsatz optimal gelagert wurde. "Bei seltenem Einsatz ohne nennenswerte mechanische Belastung und Verschmutzung" beträgt die maximale Lebensdauer hier 7 Jahre.

  • Honeywell Miller setzt auf 10 Jahre ab dem Fertigungsdatum als maximale Lebensdauer für seine Produkte mit textilen Hauptbestandteilen.

  • Bei normalen Einsatzbedingungen gibt MAS für Gurte eine Benutzungsdauer von 6-8 Jahren vor. Verbindungsmittel sollten nach 4-6 Jahren ausgetauscht werden.

« zurück
© Developed by CommerceLab